GEMÜSE

Kiefen 5000

Art. 5000

1 kg

Kefen
Die Kefe ist eine Erbsensorte. Sie kommt in Europa, Nordamerika, Indien und Teilen Afrikas vor. Sie stammt wahrscheinlich von der Wilderbse (Pisum elatius) ab. Junge Hülsen dieser Sorte werden in der Regel ganz, also mit der Hülse gegessen.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Kiefen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 12 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Bohnen 5001

Art. 5035

1 kg

Bohnen
Die Bohnen gehören wie auch die Linsen zu den Hülsenfrüchten und es gibt verschiedenste Sorten: Stangen-, Kletter-, Busch-, Feuer-, Kidney-, Braune-, Sojabohne etc. Stangenbohnen können z.B. bis zu 3 Meter gross werden.

Bratpfanne
In eine heisse beschichtete Pfanne etwas Fett geben. Die tiefgefrorenen Bohnen im Speckmantel in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 15 Minuten garen. Die Bohnenpäckchen sollten nicht zu eng aneinander liegen. Während des Garens vorsichtig mehrmals wenden.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Prinzessbohnen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 12 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Erbsen fein (5002

Art. 5002

1 kg

Erbsen
Die Erbse ist die älteste Nutzpflanze unter den Hülsenfrüchten. Es gibt über 250 Sorten und man unterscheidet vier Erbsentypen: Auskern- oder Palerbse, Markerbse, Kiefelerbse / Kefe, Knackerbse. Die Erbse ist sehr beliebt, ein Grossteil wird zu Tiefkühl- oder Dosenerbsen verarbeitet. Frische Erbsen sollte man rasch konsumieren. Tiefkühlerbsen eignen sich bestens für die schnelle Küche, und sie sind das ganze Jahr erhältlich.
Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Erbsen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 5-8 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Mikrowelle
Für 200g: 3 EL Wasser und die tiefgefrorenen Erbsen in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 3 Minuten bei 600/700 Watt garen. Einmal umrühren und nochmals ca. 3-4 Minuten abgedeckt fertiggaren.

Rosenkohl 5003

Art. 5003

1 kg

Rosenkohl
Der Rosenkohl ist ein relativ junges Gemüse und gehört zu den gesunden Kohlarten. Erst im 18. Jahrhundert gaben ihm Gemüsezüchter aus Brüssel seine kleine Form. Deshalb wird Rosenkohl in Frankreich Brüsseler Kohl genannt.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Den tiefgefrorenen Rosenkohl in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Mikrowelle
Für 200g: 3 EL Wasser und den tiefgefrorenen Rosenkohl in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 3 Min. bei 600- 700 Watt garen. Dann umrühren, leicht salzen und nochmals ca. 2-3 Minuten abgedeckt bei 600- 700 Watt fertig garen.

Karotten 5004

Art. 5004

1 kg

Karotten
Ab dem späten Frühling bringen die als Bundkarotten verkauften jungen Rüebli mit Kraut Vitamine und Farbe in knackiger Form. In der Küche gibt es vielseitige Verwendungsmöglichkeiten: ob als Salat, roh, gekocht, in Suppen oder Gratins oder als Beilage.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Karotten in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 15 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Mikrowelle
Für 200g: 3 EL Wasser und die tiefgefrorenen Karotten in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 4 Minuten bei 600- 700 Watt garen. Dann umrühren, leicht salzen und nochmals ca. 4 Minuten abgedeckt bei 600/700 Watt fertig garen.

Blumenkohl 5005

Art. 5005

1 kg

Blumenkohl
Der Blumenkohl ist verwandt mit dem Broccoli und dem Romanesco. Wenn beim Kochen von Blumenkohl etwas Milch oder Zitronensaft beigeben wird, bleibt er schön weiss. Der Blumenkohl gehört zu den seltenen Gemüsesorten, von denen die Blüte gegessen wird. Es gibt auch gelbe oder violette Sorten. Vor dem Kochen kurz in kaltes Salzwasser legen, damit Ungeziefer entfernt wird.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Blumenkohl Röschen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 10 -15 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Mikrowelle
Für 200g: 3 EL Wasser und die tiefgefrorenen Blumenkohl Röschen in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 4 Minuten bei 600- 700 Watt garen. Dann umrühren, leicht salzen und nochmals ca. 4 Minuten abgedeckt bei 600- 700 Watt fertig garen.

Broccoli 5006

Art. 5106

1 kg

Broccoli
Der Broccoli ist ein Blütengemüse und eng mit dem Blumenkohl verwandt und gilt als wertvollste Kohlsorte. Er ist ein typisches Sommergemüse. Beim Einkauf erkennt man eine gute Qualität wenn die Stiele und Blätter knackig und die Blütenknospen geschlossen und blaugrün sind.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Broccoli-Röschen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 8 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

BIO Broccoli 5106

Broccoli
Der Broccoli ist ein Blütengemüse und eng mit dem Blumenkohl verwandt und gilt als wertvollste Kohlsorte. Er ist ein typisches Sommergemüse. Beim Einkauf erkennt man eine gute Qualität wenn die Stiele und Blätter knackig und die Blütenknospen geschlossen und blaugrün sind.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Broccoli-Röschen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 8 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Peperoni Streifen 5007

Art. 5007

1 kg

Peperoni Streifen
Die Peperoni ist das einzige Gemüse mit Vitamin P, das den Kreislauf fördert. In der Schweiz werden Peperoni nicht im grossen Stil angebaut. Peperoni lieben sonnige, warme und windgeschützte Orte.

Auftauempfehlung
Bei Raumtemperatur(22°C; 2 Portionen = ca. 400 g): Die tiefgefrorenen Peperonistreifen flach auf einen Teller auslegen und zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 2 Stunden (im Kühlschrank ca. 4,5 Stunden) auftauen lassen.
Im Kühlschrank (5°C; 2 Portionen = ca. 400 g): Die tiefgefrorenen Peperonistreifen flach auf einen Teller auslegen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 4,5 Stunden auftauen lassen.

In der Mikrowelle: 1 Portion (ca. 200 g)
Die tiefgefrorenen Peperonistreifen flach auf einen mikrowellengeeigneten Teller auslegen und bei 180 Watt ca. 4 Minuten zugedeckt auftauen lassen. Bitte zur Hälfte der Zeit einmal wenden.

Maiskörner 5008

Art. 5008

1 kg

Maiskörner
Mais besteht zum grössten Teil – nämlich zu rund 72 Prozent – aus Wasser. Außer Wasser sind in dem Getreide Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate enthalten. Die Kohlenhydrate setzen sich unter anderem aus Glukose, Fructose und Saccharose zusammen. Am süssesten schmeckt Mais direkt nach der Ernte. Denn: Je länger er liegt, desto mehr Zucker wird in Stärke umgewandelt.

Am gesündesten ist frischer Mais, der direkt vom Feld kommend zubereitet wird, denn er steckt voller Vitamine und Mineralstoffe.

Auftauen
Für 250g : Den tiefgefrorenen Mais in einem Sieb unter kaltem Wasser 2-3 Minuten abspülen und abtropfen, nach Belieben würzen.

Schwarzwurzeln 5009

Art. 5009

1 kg

Topf
Für 500g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Schwarzwurzeln in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca.12-15 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Mikrowelle
Für 200g: 2-3 EL Wasser und die tiefgefrorenen Schwarzwurzeln in ein mikrowellengeeignetes Geschirr geben und abgedeckt ca. 5 Minuten bei 600-700 Watt garen. Dann umrühren, leicht salzen und nochmals ca. 4 Minuten abgedeckt bei 600-700 Watt fertig garen.

Rotkraut 5010

Art. 5010

1 kg

Topf
Für 500g: 2 EL Wasser, Apfelsaft oder Rotwein in einem Topf erhitzen. Den tiefgefrorenen Apfelrotkohl dazu geben und ca. 7 Minuten abgedeckt bei mittlerer Hitze fertig garen. Dabei mehrmals umrühren.

Mikrowelle
Für 250g: 1 EL Wasser, Apfelsaft oder Rotwein und den tiefgefrorenen Apfelrotkohl in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 3 Minuten bei 600- 700 Watt garen. Dann umrühren und nochmals ca. 2 Minuten abgedeckt bei 600- 700 Watt fertig garen.

Kohlraben 5011

Art. 5011

1 kg

Topf
Für 500g: Einen Topf mit Wasser ausspülen. Dann den tiefgefrorenen Rahm-Kohlrabi in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten zugedeckt fertig garen. Dabei mehrmals umrühren.

Romanesco 5012

Art. 5012

1 kg

Topf
Für 500g: Einen Topf mit Wasser ausspülen. Dann den tiefgefrorenen Rahm-Kohlrabi in den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten zugedeckt fertig garen. Dabei mehrmals umrühren.

Butterbohnen (5036)

Art. 5036

1 kg

Butterbohnen
Die Bohnen gehören wie auch die Linsen zu den Hülsenfrüchten und es gibt verschiedenste Sorten: Stangen-, Kletter-, Busch-, Feuer-, Kidney-, Braune-, Sojabohne etc. Stangenbohnen können z.B. bis zu 3 Meter gross werden.

Bratpfanne
In eine heisse beschichtete Pfanne etwas Fett geben. Die tiefgefrorenen Bohnen im Speckmantel in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 15 Minuten garen. Die Bohnenpäckchen sollten nicht zu eng aneinander liegen. Während des Garens vorsichtig mehrmals wenden.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Prinzessbohnen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 12 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Lauch 5013

Art. 5013

1 kg

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Den tiefgefrorenen Porree in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 20- 25 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Mikrowelle
Für 200g: 2-3 EL Wasser und den tiefgefrorenen Porree in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 4 Minuten bei 600- 700 Watt garen. Dann umrühren, leicht salzen und nochmals ca. 4 Minuten abgedeckt bei 600/700 Watt fertig garen.

Rahmlauch 5014

Art. 5014

1 kg

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Kiefen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 12 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Rahmspinat 5017

Art. 5017

1 kg

Topf
Für 500g: Einen Topf mit Wasser ausspülen. Dann den tiefgefrorenen Rahmspinat den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten zugedeckt fertig garen. Dabei mehrmals umrühren.

Blattspinat 5018

Art. 5018

1 kg

Topf
Für 500g: Einen Topf mit Wasser ausspülen. Dann den tiefgefrorenen Blattspinat den Topf geben und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten zugedeckt fertig garen. Dabei mehrmals umrühren.

Spargeln grün 5031

Art. 5031

1 kg

Hallo Spargelfans und Hallo liebes Eispadies Team,

ich habe für euch ein absolut geniales Lieblingsrezept..mal ohne Hollandaise.Einen Hühner-Spargeltopf!Klar ist frischer Spargel dazu bestens geeignet..allerdings habt ihr beim Eismann Spargel..weiss und grün den Vorteil das man sich bei der Vorbereitung die Putzerei und schälerei spart..so und los gehts:

für 2-3 Portionen benötigt Ihr 5 weisse sowie 5 grüne Stangen Spargel. 2 mittelgrosse Hühnerbrustfilets.2 Stangen Staudensellerie.750 ml Hühnerbrühe sowie 1 Chillyschote und frischen oder gemahlenen Liebstöckel(ich nehme den gemahlenen)..Ihr schneidet das Hühnerbrustfilet in Streifen und den Spargel in grobe Stücke..dann kocht Ihr die Hühnerbrühe auf,schaltet sie wieder runter und würzt sie mit Salz,Pfeffer sowie dem Liebstöckel schon mal leicht..dann gebt ihr die Hühnerbrust rein und lasst diese ca 5 min ziehen..dann den Spargel die Chillyschote(entkernt und geschnitten) und den in Stücke geschnittenen Sellerie dazu geben und alles ca 10-12 min sanft köcheln lassen..je nach Geschmack mit Liebstöckel oder Salz und Pfeffer nach würzen..VORSICHT..wenn Ihr Instantbrühe nehmen solltet dann auf die Mengenangabe des Herstellers achten damit Ihr die schöne Sache nicht überwürzt..so..nun ist Euer Eintopf fast fertig...richtet es auf tiefen Tellern an und gebt als Clou und wirklich als absoluter Clou einen Spritzer frische Zitrone darauf und frische Petersilie je nach Geschmack...ich liebe es seit ich das Rezept ausprobiert habe und brauche keine Hollandaise mehr zu diesem tollen Gemüse und Fleisch..viel Spass beim nach kochen...liebe Grüsse

Spargeln weiss 5131

Hallo Spargelfans und Hallo liebes Eispadies Team,

ich habe für euch ein absolut geniales Lieblingsrezept..mal ohne Hollandaise.Einen Hühner-Spargeltopf!Klar ist frischer Spargel dazu bestens geeignet..allerdings habt ihr beim Eismann Spargel..weiss und grün den Vorteil das man sich bei der Vorbereitung die Putzerei und schälerei spart..so und los gehts:

für 2-3 Portionen benötigt Ihr 5 weisse sowie Stangen Spargel. 2 mittelgrosse Hühnerbrustfilets. 2 Stangen Staudensellerie.750 ml Hühnerbrühe sowie 1 Chillyschote und frischen oder gemahlenen Liebstöckel(ich nehme den gemahlenen)..Ihr schneidet das Hühnerbrustfilet in Streifen und den Spargel in grobe Stücke..dann kocht Ihr die Hühnerbrühe auf,schaltet sie wieder runter und würzt sie mit Salz,Pfeffer sowie dem Liebstöckel schon mal leicht..dann gebt ihr die Hühnerbrust rein und lasst diese ca 5 min ziehen..dann den Spargel die Chillyschote(entkernt und geschnitten) und den in Stücke geschnittenen Sellerie dazu geben und alles ca 10-12 min sanft köcheln lassen..je nach Geschmack mit Liebstöckel oder Salz und Pfeffer nach würzen..VORSICHT..wenn Ihr Instantbrühe nehmen solltet dann auf die Mengenangabe des Herstellers achten damit Ihr die schöne Sache nicht überwürzt..so..nun ist Euer Eintopf fast fertig...richtet es auf tiefen Tellern an und gebt als Clou und wirklich als absoluter Clou einen Spritzer frische Zitrone darauf und frische Petersilie je nach Geschmack...ich liebe es seit ich das Rezept ausprobiert habe und brauche keine Hollandaise mehr zu diesem tollen Gemüse und Fleisch..viel Spass beim nach kochen...liebe Grüsse

Maiskolben 5032

Art. 5032

8 x 250g

Topf
Für 500g: Ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen. Die tiefgefrorenen halben Maiskolben in das kochende Wasser geben und ca.10 Minuten ziehen lassen.

Mikrowelle
100 ml Wasser und die tiefgefrorenen halbe Maiskolben in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 7 Minuten (für 2 Stück) bei 600- 700 Watt garen. Nach der Hälfte der Zeit einmal wenden.

Grill
Die tiefgefrorenen halben Maiskolben aus der Verpackung nehmen und zugedeckt im Kühlschrank auftauen lassen. Auf dem heißen Grill grillen und dabei mehrmals wenden.

Erbsen und Karotten 5023

Art. 5032

1 kg

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Erbsen und Karotten und Babykarotten in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 7 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Sommergemüse 5021

Art. 5021

1 kg

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Erbsen und Babykarotten in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 7 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

China Gemüsemix 5022

Art. 5022

1 kg

Bratpfanne
Für 500g: In eine heisse beschichtete Pfanne etwas Fett geben. Den tiefgefrorenen China Gemüsemix in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 7-8 Minuten garen. Während des Garens vorsichtig mehrmals umrühren. Tipp: Für die Zubereitung einzelner Portionen, den Beutel vorsichtig schütteln, um eine gleichmäßige Zutatenverteilung zu gewährleisten.

Mikrowelle
Für 200g: Den tiefgefrorenen Asia Gemüsemix in einem Mikrowellen geeignetem Geschirr, mit Deckel, für ca. 3 Minuten erhitzen, umrühren und nochmals 2-3 Minuten weiter garen.

Röschen Mix 5015

Art. 5015

1 kg

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Röschen Mix und Babykarotten in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 7 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Brunoise Gemüse 5024

Art. 5024

1 kg

Bratpfanne
Für 500g: In eine heisse beschichtete Pfanne etwas Fett geben. Den tiefgefrorenen Brunoise Gemüse in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 7-8 Minuten garen. Während des Garens vorsichtig mehrmals umrühren. Tipp: Für die Zubereitung einzelner Portionen, den Beutel vorsichtig schütteln, um eine gleichmäßige Zutatenverteilung zu gewährleisten.

Mikrowelle
Für 200g: Den tiefgefrorenen Asia Gemüsemix in einem Mikrowellen geeignetem Geschirr, mit Deckel, für ca. 3 Minuten erhitzen, umrühren und nochmals 2-3 Minuten weiter garen.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Brunoise Gemüse in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 7 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Julienne Gemüse 5020

Art. 5020

1 kg

Bratpfanne
Für 500g: In eine heisse beschichtete Pfanne etwas Fett geben. Den tiefgefrorenen Julienne Gemüse in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 7-8 Minuten garen. Während des Garens vorsichtig mehrmals umrühren. Tipp: Für die Zubereitung einzelner Portionen, den Beutel vorsichtig schütteln, um eine gleichmäßige Zutatenverteilung zu gewährleisten.

Mikrowelle
Für 200g: Den tiefgefrorenen Asia Gemüsemix in einem Mikrowellen geeignetem Geschirr, mit Deckel, für ca. 3 Minuten erhitzen, umrühren und nochmals 2-3 Minuten weiter garen.

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Julienne Gemüse in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 7 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Romanesco Mix 5033

Art. 5033

1 kg

Topf
Für 500g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorene Gemüsekomposition mit Romanesco in das kochende Wasser geben ca. 8 Min. auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Mikrowelle
Für 200g: 3 EL Wasser und die tiefgefrorene Gemüsekomposition mit Romanesco in einem mikrowellengeeigneten Geschirr abgedeckt ca. 6 Min. bei 600-700 Watt garen.

Gemüsemix Marroni 5034

Art. 5034

1 kg

Topf
In einem Topf die gewünschte Bouillon oder einen Eintopf zubereiten. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit wird das tiefgefrorene Gemüsemix Marroni dazu gegeben, einmal aufgekocht und dann weiter bei mittlerer Hitze abgedeckt zu Ende garen.

Ratatouille (5028)

Art. 5028

1 kg

Topf
Für 300g: In einem Topf ca. 300 ml Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen. Die tiefgefrorenen Kiefen in das kochende Wasser geben und nochmals aufkochen. Danach ca. 12 Minuten auf mittlerer Stufe abgedeckt schonend garen.

Suppengemüse 5029

Art. 5029

1 kg

Topf
In einem Topf die gewünschte Bouillon oder einen Eintopf zubereiten. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit wird das tiefgefrorene Suppengemüse dazu gegeben, einmal aufgekocht und dann weiter bei mittlerer Hitze abgedeckt zu Ende garen.

Gourmet Gemüsemix 5030

Art. 5030

1 kg

Topf
In einem Topf die gewünschte Bouillon oder einen Eintopf zubereiten. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit wird das tiefgefrorene Gourmet Gemüsemix dazu gegeben, einmal aufgekocht und dann weiter bei mittlerer Hitze abgedeckt zu Ende garen.

Gemüsebouquet 5019

Art. 5019

1 kg

Bratpfanne
Für 500g: In eine heisse beschichtete Pfanne etwas Fett geben. Den tiefgefrorenen Gemüsebouquet in die Pfanne geben und bei mittlerer Temperatur für ca. 7-8 Minuten garen. Während des Garens vorsichtig mehrmals umrühren. Tipp: Für die Zubereitung einzelner Portionen, den Beutel vorsichtig schütteln, um eine gleichmäßige Zutatenverteilung zu gewährleisten.

Mikrowelle
Für 200g: Den tiefgefrorenen Asia Gemüsemix in einem Mikrowellen geeignetem Geschirr, mit Deckel, für ca. 3 Minuten erhitzen, umrühren und nochmals 2-3 Minuten weiter garen.

Gemüsemix Symphonie (5038)

Art. 5038

1 kg

Gemüsemix Symphonie

Uns geht es wie dir: Wir lieben Frischgemüse. Und weil wir die Ernte innert Stunden schonend verarbeiten, bleibt Gemüse in deinem Tiefkühler über Monate frisch. Und immer einsatzbereit, wann immer du deine Familie verwöhnen möchtest.

Gemüsemix Culinarium 5040

Gemüsemix Symphonie

Uns geht es wie dir: Wir lieben Frischgemüse. Und weil wir die Ernte innert Stunden schonend verarbeiten, bleibt Gemüse in deinem Tiefkühler über Monate frisch. Und immer einsatzbereit, wann immer du deine Familie verwöhnen möchtest.

Wok Gemüsemix (5039)

5039

1 kg

Wok Gemüsemix

Uns geht es wie dir: Wir lieben Frischgemüse. Und weil wir die Ernte innert Stunden schonend verarbeiten, bleibt Gemüse in deinem Tiefkühler über Monate frisch. Und immer einsatzbereit, wann immer du deine Familie verwöhnen möchtest.

Grill-Gemüse (5037)

5037

1 kg

Grill-Gemüse

Uns geht es wie dir: Wir lieben Frischgemüse. Und weil wir die Ernte innert Stunden schonend verarbeiten, bleibt Gemüse in deinem Tiefkühler über Monate frisch. Und immer einsatzbereit, wann immer du deine Familie verwöhnen möchtest.

Zwiebeln gehackt 5026

Art. 5026

1 kg

Zwiebelwürfel

Rhabarder geschnitten 5091

Art. 5091

Rhabarder geschnitten

Uns geht es wie dir: Wir lieben Frischgemüse. Und weil wir die Ernte innert Stunden schonend verarbeiten, bleibt Gemüse in deinem Tiefkühler über Monate frisch. Und immer einsatzbereit, wann immer du deine Familie verwöhnen möchtest.

Marroni glasiert (5188)

Art. 5188

Marroni geschält

Lagerung
Im Gefrierschrank bei mind. -18°C aufbewahren. Einmal aufgetaut nicht wieder einfrieren.

Marroni gnaz (5088)

Art. 5088

Marroni geschält

Lagerung
Im Gefrierschrank bei mind. -18°C aufbewahren. Einmal aufgetaut nicht wieder einfrieren.

GEMÜSE